Die offene Kantine

Noch bevor der Hintern die Sitzbank berührt, steht schon der Kellner am Tisch, um hochmotiviert die Bestellung aufzunehmen. Auf seinem schwarzen Polohemd prangt das Logo des Vereins zur Förderung von Arbeit und Beschäftigung (FAB): In der offenen Kantine im Neuen Rathaus bekommen Langzeitarbeitslose eine Chance für den Wiedereinstieg ins Berufsleben. Unterstützt von Projektleiter Georg Reyer und einem ausgebildeten Koch, sammeln sie sechs Monate lang Erfahrung in Küche und Service. Sozial sind bei diesem Projekt auch die Preise: Zwischen 6 und 7 Euro kosten die zwei Mittagsgerichte, die täglich aus meist regionalen Zutaten frisch zubereitet werden. Traditionelle Rezepte der heimischen und mediterranen Küche dominieren die Wochenkarte – „eben alles, was mir selber schmeckt“, erklärt Georg Reyer lachend. Trotz ihres Namens ist die offene Kantine das genaue Gegenteil von seelenloser Massenabfertigung: In dem hellen, freundlichen Bistro bleibt man nach dem Essen gern noch auf ein Stück hausgemachten Kuchen und einen Espresso sitzen.

Die offene Kantine

Adresse: Neues Rathaus, Hauptstraße 1-5, 4041 Linz

Telefon: 0732 / 69 22 59 99

E-Mail: reno.gastroservice-linz@fab.at

Öffnungszeiten: Montag, Dienstag und Mittwoch 6.30 bis 14 Uhr, Donnerstag 6.30 bis 16 Uhr und Freitag 6.30 bis 14.30 Uhr

Küche: italienisch, mediterran, österreichisch, vegetarisch

Preis: Mittagsgerichte um 6 bis 7 Euro

Zusatzinfos: Nichtraucherlokal; alle Speisen auch zum Mitnehmen; Coffee to go

Homepage: www.fab.at

Zuletzt aktualisiert: Mai 2014

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.